Förderpreis

Die KfW Entwicklungsbank unterstützt den Entwicklungsökonomischen Ausschuss des „Verein für Socialpolitik“ (VfS) bei der Vergabe des jährlichen Nachwuchsforscherpreis für exzellente praxisrelevante Entwicklungsforschung. Ausgezeichnet werden bis zu drei Dissertationen.

Prämiert werden Arbeiten auf hohem wissenschaftlichem Niveau, die zugleich für die Praxis relevant sind und konstruktive Perspektiven auf Entwicklung bieten. Der Förderpreis ist thematisch offen. Er wird für Arbeiten aus dem gesamten Bereich der gesellschaftswissenschaftlichen Entwicklungsforschung vergeben. Innovative und interdisziplinäre Arbeiten sind willkommen, ebenso wie unorthodoxe und kritische Analysen, die zu einer besseren Entwicklungspolitik beitragen können.

Das Förderpreiskomitee besteht aus Simone Dietrich (Universität Genf), Gregor Dobler (Universität Freiburg), Andreas Fuchs (Universität Göttingen), Michael Grimm (Universität Passau), Javier Revilla Diez (Universität Köln), Ulrike Grote (Universität Hannover) sowie der KfW Entwicklungsbank.


Ausschreibung für den Förderpreis 2020